K1024_IMG_2283

Ackerbau

IMG_2258

Wir bauen auf unseren Ackerflächen vornehmlich Getreide an.

Um Krankheiten durch den wiederholten Getreideanbau vorzubeugen, werden im Abstand von etwa 3 bis 5 Jahren Kartoffeln und Zuckerrüben angebaut.


Die Düngung wird streng nach den gesetzlichen Vorgaben durchgeführt: nur das, was die Früchte dem Boden entziehen, wird als Dünger zeitgerecht wieder zugeführt.



C5FDC351-46A4-4613-8F5E-568C183809F8

Das Getreide wird in der Regel als Viehfutter vermarktet. Da das Vieh letztlich auch wieder als Lebensmittel eingesetzt wird, unterliegt auch das produzierte Futter den strengen Vorgaben nach dem Lebensmittelrecht (EU-VO 178/2002: ab dem Zeitpunk der Ernte sind die Futtermittel wie Lebensmittel zu behandeln!)

Counter

Besucher